Header

Das Wildnisgebiet an einem Wochenende

Beschreibung

Diese Exkursion bietet vor allem Besuchern, die nicht aus dem Südwesten Niederösterreichs stammen, die Möglichkeit, das Wildnisgebiet Dürrenstein an zwei aufeinander folgenden Tagen in seiner Gesamtheit zu erleben. An einem Tag wird die Exkursion zum Thema „Wälder, die Geschichten erzählen“ im Osten des Wildnisgebietes abgehalten. Am anderen Tag lernen Sie unter dem Titel „Besuch der tausendjährigen Eibe“ den Westteil des Schutzgebietes kennen. Dieses Angebot soll dem Interessierten vor allem die unterschiedlichen Landschaftselemente des Wildnisgebietes im unmittelbaren Vergleich näher bringen.

Treffpunkt:
Tag 1: Rothwald – Wälder die Geschichten erzählen: Langau-Maierhöfen, Werksgebäude der Forstverwaltung rechtsseitig an der B71 in Richtung Mariazell, 50 m nach der Kreuzung nach Lackenhof.
Tag 2: Hundsau – Besuch der tausendjährigen Eibe: Parkplatz „Rothschild-Teich“ im Steinbachtal (Göstling a. d. Ybbs) beim Aufstieg zur Ybbstalerhütte.
Termin I: 07.07.2018 (Rothwald) und 08.07.2018 (Hundsau)
Termin II: 06.10.2018 (Rothwald) und 07.10.2018 (Hundsau)
Beginn: jeweils 9 Uhr
Dauer: jeweils ca. 7 Std.

Pro Person wird eine Buchung von maximal 6 Plätzen akzeptiert. Darüber hinausgehende Buchungen werden von der Organisation ausnahmslos storniert. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Checkliste für Besucher
•    Festes Schuhwerk (Bergschuhe)
•    Regenschutz ist mitzunehmen
•    Jause/Verpflegung ist selber mitzunehmen
•    Die Wanderungen finden bei jedem Wetter statt
•    Bergstöcke werden angeraten
•    Ausreichende Kondition und Trittsicherheit für die jeweilige Schwierigkeitsstufe ist erforderlich
•    Pro geführter Wanderung darf maximal ein Hund an der Leine mitgenommen werden! Bitte, bei der Anmeldung diesbezüglich erkundigen.

Rothwald (Ostteil):
Schwierigkeit: mittel
Höhenmeter: 120 hm
Weglänge: 3,5 km

 

Hundsau (Westteil):
Schwierigkeit: schwierig