Übernachtungen sind unter Auflagen gemäß den aktuellen Vorgaben der Landesregierung in allen Beherbergungsbetrieben möglich.

Für die touristische Beherbergung gilt die 2G-Plus-Regel.

Vollständig Geimpfte (grundsätzlich zwei Impfungen und mindestens 14 Tage Abstand zur zweiten Impfung) müssen einen Impfnachweis in Form eines Impfausweises oder einer Impfbescheinigung erbringen.

Vollständig Genesene müssen einen Genesenennachweis (positives PCR-Testergebnis, das mindestens 28 Tage zurückliegt und nicht älter als 6 Monate ist) vorlegen.

Seit dem 15. Dezember müssen Gäste zusätzlich zum Impf- oder Genesenennachweis einen Coronatest vorlegen (Antigen-Schnelltest max. 24 Stunden alt, PCR-Test maximal 48 Stunden alt). Personen, die neben einer Grundimmunisierung bereits ihre Booster-Impfung nachweisen können (die mindestens 14 Tage zurückliegt), benötigen keinen zusätzlichen Testnachweis.

Ausgenommen sind beruflich bedingte oder medizinisch notwendige Aufenthalte - in diesem Fall gilt 3G.

Kinder bis zur Einschulung benötigen keinen Impf-, Genesenen- oder Testnachweis. Eine Ausnahme gilt ebenso für Minderjährige, wenn sie einen tagesaktuellen negativen Testnachweis vorlegen (Antigen-Schnelltest max. 24 Std., PCR-Test max. 48 Std.), oder anhand einer Bescheinigung der Schule nachweisen, dass sie im Rahmen eines verbindlichen schulischen Schutzkonzeptes regelmäßig zweimal pro Woche getestet werden. Im Zeitraum vom 23. Dezember 2021 bis zum 9. Januar 2022 gilt letzteres nur in Verbindung mit einem Testnachweis, der höchstens 72 Stunden zurückliegt, oder mit der Auskunft einer/eines Sorgeberechtigten über die Durchführung eines zugelassenen Selbsttests, der höchstens 72 Stunden zurückliegt und entsprechend der Gebrauchsanweisung bei dem/der Schüler/-in im häuslichen Umfeld durchgeführt wurde; einschließlich des Datums der Testdurchführung (Selbstauskunft).

Personen die aus medizinischen Gründen nicht geimpft werden können und dies anhand einer ärztlichen Bescheinigung nachweisen können, benötigen lediglich einen negativen Testnachweis (keinen Impf- oder Genesenennachweis).

Stand: 15.12.2021

Haus am alten Deich

Rodenäs

Verfügbarkeiten anzeigen

Leistungen & Preise

Ferienwohnungen 1

Ferienwohnung

heute ab 95,00 € pro Einheit/ Nacht
Details

Ein freier Blick in alle vier Himmelsrichtungen zum einen, idyllisches Kleinod im liebevoll, naturnah gestalteten Garten zum anderen. Wohltuende Ruhe und Entspannung, dazu eine großzügige Ferienwohnung mit 75 qm über zwei Etagen mit freiem Blick bis zum Deich (ca. 3 km) nach Westen und über die dänische Grenze im Norden. In der in 2021 neu eingerichteten und renovierten Ferienwohnung sind ein Schlafbereich mit Doppelbett (1,90 x 2,00 m), ein Wohn-/Schlafraum mit Schlafsofa (1,40 x 2,00 m), Wohnküche sowie ein modernes Duschbad mit WC vorhanden. Die Ferienwohnung verfügt über einen separaten Eingang und einen eigenen Gartenanteil mit Freisitz.


Endreinigung, Bettwäsche und Handtücher im Preis enthalten; Babybett zustellbar; allergikerfreundlich


Ausstattung Wohnraum & Zimmer: 1 Schlafraum, 1 kombinierter Wohn und Schlafbereich, Allergikerfreundlich, DVD-Player, Fernseher, Handtücher und Bettwäsche, Hund nicht erlaubt, Nichtraucher, Terrasse Betten: Babybett: 1, Doppelbett, Schlafsofa Etage / Ausblick: Obergeschoss, Parterre / Erdgeschoss Küchenausstattung: Backofen, Geschirrspüler, Küchenzeile Sanitäre Ausstattung: Bad, Dusche, WC

Größe (Quadratmeter): 75

Mindestaufenthalt: 4 Nächte
Belegung: 1-4 Personen

Verfügbarkeiten anzeigen

Informationen von Ihrem Gastgeber

Beschreibung

Unser Haus stammt aus dem Jahre 1832 und liegt auf dem Goldenen Ring, dem ersten Deich um die Wiedingharde aus dem Jahr 1436. Es hat eine entsprechend lange Geschichte, zumal es auch noch unmittelbar an der deutsch-dänischen Grenze liegt. Im Norden auf dänischer Seite schließt sich direkt ein Naturschutzgebiet mit einem weiten Blick auf die Vogelwelt an. Die Tiere der Region können Sie hier hautnah im Garten sowie den umliegenden Feldern und Wiesen erleben. Sie sind Ihnen näher als der nächste Nachbar. Erleben Sie das Schauspiel der "Schwarzen Sonne" oder genießen Sie einfach den Zug und die Rast der Vögel. Rodenäs ist für Liebhaber der nordfriesischen Landschaft und Lebensart ein Paradies! Die nah gelegenen Einkaufsmöglichkeiten in Klanxbüll bzw. Neukirchen (ca. 6 km) und Rosenkranz (ca. 3 - 4 km) erlauben eine reibungslose Selbstversorgung. Da wir mitten in der Natur liegen, ist ein Auto oder Motorrad angebracht.

Zahlreiche Ausflugsziele, wie z.B. das Noldemuseum in Seebüll (ca. 10 km), Rømø in Dänemark, die Naturschutzgebiete oder aber die nordfriesischen Inseln sind in unmittelbarer Nähe. Sylt erreicht man bequem über den Bahnhof im benachbarten Klanxbüll. Über Dagebüll und Schlüttsiel stellen die Inseln Föhr und Amrum sowie die Halligen reizvolle Ziele für Tagesausflüge dar. Das in der Nähe gelegene Café Zollhäuser mit seinem Bücherbestand und den selbstgemachten Kuchen ist ein schöner Zwischenstopp auf dem Weg zum Außendeich oder in das Naturschutzgebiet. Hier finden auch Kulturveranstaltungen und Ausstellungen statt, ebenso wie im Charlottenhof in Klanxbüll, wo regelmäßig Kleinkunst und Konzerte veranstaltet werden.

Konditionen/Extras

Mindestaufenthalt 4 Nächte; Endreinigung, Bettwäsche und Handtücher im Preis enthalten; Parkplatz kostenfrei; Fahrradabstellplatz vorhanden; allergikerfreundlich

Ausstattung & Information

Ausstattung Haus & Hotel
  • Fahrräderabstellplatz
  • Garten
  • Liegewiese
  • Nichtraucher
  • Nähe zum Strand
  • PKW-Stellplatz
  • Reetdach
  • Teilnahme an Modellregion
Betriebsart
  • Ferienwohnung
Sprachkenntnisse des Gastgebers
  • Deutsch
  • Englisch
Orte von Interesse
  • Entfernung zum Bahnhof Klanxbüll: 6,3 km
  • Entfernung zum Strand: 14,9 km
  • Entfernung zur Touristinformation: 6,1 km

Karte

Route berechnen