Header

Ringlokschuppen

Bielefeld

Informationen von Ihrem Gastgeber

Beschreibung Tagungsstätte

Wer Individualität bevorzugt, bekommt mit dem Ringlokschuppen eine einmalige Location geboten. Zwischen 1905 und 1907 erbaut, steht das ehemalige Eisenbahnbetriebswerk heute unter Denkmalschutz. Um die heutige Nutzung als variables Veranstaltungszentrum unter diesen Bedingungen zu ermöglichen, war bei Planung und Realisierung viel Kreativität erforderlich. Der Ringlokschuppen kombiniert alte Bausubstanz und denkmalgeschützte Elemente mit moderner Bauweise und mutiger Farbgebung. So wurde gleichzeitig die Geschichte des Areals bewahrt und doch etwas eindrucksvolles Neues geschaffen. Das macht den Ringlokschuppen zu einem idealen Ort für Veranstaltungen jeglicher Art: unterhalten, informieren, arbeiten, feiern. Was auch immer die Bedürfnisse der Veranstalter sind - der Ringlokschuppen bietet Außergewöhnliches.

Ausstattung & Information

Individuelle Klassifizierung

  • Member of Bielefeld Convention
  • Rollstuhlgerecht

Allgemeines

  • Anzahl Parkplätze 150
  • Entfernung zum Hauptbahnhof Bielefeld (in km) 2
  • Entfernung zur Autobahn (in km) 8
  • Größter Raum (qm) 1200
  • Max. Pers. (Haus) 2850
  • Tagungsräume 2

Art der Location

  • Kongress- und Eventlocation

Gastronomie

  • Cocktailbar
  • Fremdcatering
  • Gastronomiepächter

Lage / Parkplätze

  • Anzahl Parkplätze 150
  • Entfernung zum HBF (in km) 2
  • Entfernung zur Autobahn (in km) 8

Tagungsausstattung

Ausstattung & Technik

  • Beamer
  • Bühne
  • ISDN Anschluss
  • Konferenztechnik
  • LAN
  • Leinwand
  • Lichttechnik
  • Tanzfläche
  • Tonanlage
  • WLAN

Besonderheiten / Services

  • Technikservice
  • Variable Bestuhlung

weitere Räume / Flächen

  • Biergarten
  • Dusche
  • Foyers
  • Künstlergarderobe
  • Produktionsbüro

Karte & Anreise

Route berechnen