Stirnlampenführung · Jahrhunderthalle

Beschreibung

Begleiten Sie uns auf eine spannende Stirnlampenführung in die Unterwelten der Jahrhunderthalle Bochum.

Die Versorgungsschächte, die während dieser Führung sichtbar gemacht werden, waren früher Teil eines weit verzweigten Tunnelsystems, das die Produktionshallen, viele Kabelkanäle und unterirdische Gleisanlagen mit den normalen Betriebskellern verband. Maschinen oder größere Anlagen existieren schon lange nicht mehr in den Kellern aber der Blick in die Versorgungsgänge und Kabelschächte, der Geruch nach Öl und Teer und die Geräuschkulisse lassen diese Führung eine Tour für alle Sinne werden.

Empfehlung für Kinder ab 5 Jahren. Die Führung ist nicht barrierefrei.

Dauer der Führung: ca. 55 Minuten

Treffpunkt: Im schwarzen Gebäude hinter der Jahrhunderthalle mit der Aufschrift "Pumpenhaus"

Wenn Sie mit dem PKW anreisen (für das Navi: Gahlensche Str. 15 eingeben!!), suchen Sie sich bitte einen Parkplatz entlang der Brachflächen unten an der Gahlenschen Str. und laufen dann den Weg entlang der orange farbenen Fahnen herauf! Sie brauchen dafür keine 10 Minuten.
Mit öffentlichen Verkehrsmitteln: Bahnlinie 302/310 Richtung Wattenscheid, Haltestelle Jahrhunderthalle. Folgen Sie der blauen Beschilderung Richtung Jahrhunderthalle und orientieren Sie sich am Wasserturm!

Bitte beachten Sie, dass diese Führung nicht barrierefrei ist (Treppen)! Eine Kleiderordnung ist nicht notwendig – Straßenbekleidung reicht völlig!

 

Karte

Route berechnen
Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.