Header Image
Der Veranstaltungstermin liegt in der Vergangenheit. Alle Veranstaltungen »

KULTURmobil zu Gast in Riedenburg

In Outlook/iCal übernehmen

Informationen

Das KULTURmobil kommt am 18. August 2018 nach Riedenburg

Zwei Theaterstücke: „Die Abenteuer von Tom und Huck“ sowie „Tartuffe, der Scheinheilige“

Im Sommer 2018 tourt das KULTURmobil des Bezirks zum 21. Mal durch Niederbayern und klappt seine Bühne auch in Riedenburg auf – und zwar am Samstag, den 18. August 2018.

Auf dem Programm des fahrenden Profitheaters stehen zwei...

Das KULTURmobil kommt am 18. August 2018 nach Riedenburg

Zwei Theaterstücke: „Die Abenteuer von Tom und Huck“ sowie „Tartuffe, der Scheinheilige“

Im Sommer 2018 tourt das KULTURmobil des Bezirks zum 21. Mal durch Niederbayern und klappt seine Bühne auch in Riedenburg auf – und zwar am Samstag, den 18. August 2018.

Auf dem Programm des fahrenden Profitheaters stehen zwei Theaterstücke:

Für Kinder, Jugendliche und Erwachsene um 17 Uhr: „Die Abenteuer von Tom und Huck“ nach Mark Twain. Die Spielfassung und die Regie verantwortet der in Niederbayern lebende Schauspieler und Regisseur Moritz Katzmair, der bereits 2017 bei KULTURmobil mitwirkte.

Um 20 Uhr wird „Tartuffe, der Scheinheilige“ nach einer Komödie von Jean Baptiste Molière aufgeführt – in der Bearbeitung des bekannten bayerischen Regisseurs Sebastian Goller.

Für die künstlerische Qualität der Aufführungen bürgt Intendant und Bezirksheimatpfleger Dr. Maximilian Seefelder, Leiter des Kulturreferats des Bezirks Niederbayern.

Der Eintritt ist frei.

Gespielt wird bei schönem Wetter auf dem Marktplatz mitten in Riedenburg.
Falls es regnen sollte, wird die Bühne im Städtischen Bauhof (Bahnhofstraße 11) aufgebaut. Die Entscheidung, ob im Freien oder in der Halle gespielt wird, fällt in der Regel erst am Gastspieltag.

Zusammen mit der Stadt Riedenburg bietet der Bezirk Niederbayern den Bürgerinnen und Bürgern professionelle darstellende Kunst und damit Welt-Bühnenliteratur abseits der Theaterzentren.

Der Bezirk Niederbayern schickte 1998 zum ersten Mal eine professionelle Theatertruppe mit dem KULTURmobil über das niederbayerische Land, um das Publikum unter freiem Himmel auf Märkten und Plätzen oder bei Regen auch mal in Feuerwehrhäusern oder Bauhöfen zu unterhalten. Der Wagen der Fahrenden, den früher Pferde übers Land zogen, hatte sich dabei in einen LKW mit Kastenaufbau und ausklappbarer Bühne verwandelt. Mit diesem Konzept ist das KULTURmobil seit zwei Jahrzehnten erfolgreich. Die Aufführungen erfreuen sich stetig steigender Beliebtheit. Insgesamt kamen im Jahr 2017 rund 11.000 Besucher zu den Aufführungen des fahrenden Profitheaters.

Auch 2018 wird das KULTURmobil wieder begeistern – unter anderem am 18. August in Riedenburg. Wir freuen uns auf Sie!

Mehr anzeigen »

Karte

Route berechnen