Header Image

Astronacht im eisenzeitlichen Gehöft bei Riedenburg

In Outlook/iCal übernehmen

Informationen

Astronacht im eisenzeitlichen Gehöft bei Riedenburg.

Erleben Sie die Faszination Astronomie in einer der historisch reizvollsten Landschaften im Altmühltal. Auf den Spuren der Kelten lässt sich in idyllischer Lage bei klaren Sichtverhältnissen bereits mit bloßem Auge ein beeindruckender Nachthimmel bewundern.

Erfahrene Sternenkundler der Donausternwarte Kelheim vermitteln bei einem...

Astronacht im eisenzeitlichen Gehöft bei Riedenburg.

Erleben Sie die Faszination Astronomie in einer der historisch reizvollsten Landschaften im Altmühltal. Auf den Spuren der Kelten lässt sich in idyllischer Lage bei klaren Sichtverhältnissen bereits mit bloßem Auge ein beeindruckender Nachthimmel bewundern.

Erfahrene Sternenkundler der Donausternwarte Kelheim vermitteln bei einem Streifzug durch die Milchstraße anschaulich viel astronomisches Wissen über Sternbilder, Planeten und Sterne. Bewundern Sie an mehreren Stationen mit verschiedenen Teleskopen unsere planetaren Nachbarn: den „Abendstern“ Venus und den roten Planeten Mars. Weiter draußen warten Jupiter mit seinen berühmten galileischen Monden, Saturn mit seinem beeindruckenden Ringsystem sowie planetarische Nebel, Sternhaufen und Galaxien.

Vielleicht rauscht auch eine Sternschnuppe durch das Blickfeld.

Als musikalisches Highlight wird uns WAMULURU zur Dämmerung in den Abend begleiten. Wamaluru ist im Nordwesten Australiens der Name für den Geist, der in Gestalt einer großen Fledermaus erscheint und den Mond erschaffen hat. Durch die Vielfalt ihrer Instrumente ergeben sich unendliche Kombinationsmöglichkeiten, die den Musikstücken einen meditativen und/oder percussiven Charakter verleihen und sich perfekt in die abendliche Atmosphäre einbringen.

Am Lagerfeuer kann das mitgebrachte Abendessen selbst zubereitet werden. Alkoholfreie Getränke stehen zur Verfügung. Alkoholische Getränke sind nicht erwünscht.

Es besteht die Möglichkeit im Gehöft im mitgebrachten Zelt oder Schlafsack zu übernachten. Toiletten sind vorhanden.

Haftung: Die Sternfreunde Kelheim e.V. übernehmen keine Haftung für eventuelle Schäden. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr.

Informationen zum Ablauf der Veranstaltung können bei Harald Polzer (0157/73607031) eingeholt werden.

Wichtig: Vor dem Besuch der Veranstaltung wegen evtl. Änderungen bitte das Infotelefon (09405/609488) der Sternfreunde Kelheim e.V. abfragen.

Mehr anzeigen »