Naturwunder auf der Hemmersuppe - Chiemgauer Wanderherbst

Beschreibung

 

Wechselnde Landschaftsbilder, typische Almen, der Blick auf den mächtigen Großvenediger und auf die Gletscher des Alpenhauptkamms sind für das Auge purer Hochgenuss. Wanderführerin Marlies Speicher kennt neben allen sichtbaren Gipfeln außerdem dem die vielen „kleinen“ Naturwunder am Wegesrand. Ebenso wie die schönsten Rastplätze, Hütten, Almen – und Wege, die wenig bekannt sind. Diese Wanderung ist eine der Top-Touren in den Chiemgauer Alpen. Gehzeit: 4,5 Std., Hm: 500, Km: 9 km, Transferkosten! Besondere Aussichtspunkte: Schuhmacherkreuz am Eggenalmkogel, Straubinger Haus, Felsenquelle. Anmeldung bis einen Tag vorher in der Tourist-Information erforderlich - Begrenzte Teilnehmerzahl, bitte Mundschutz für Transfer und Einkehr mitnehmen.

Ort: Treffpunkt Tourist-Information, Dorfstraße 38, 83242 Reit im Winkl

 

Treffpunkt: Tourist-Information Reit im Winkl
Uhrzeit: 10 Uhr, Einkehr vorgesehen (Selbstzahler-Basis)
Länge 9 km/ Höhenmeter  500/ Dauer: 6
Kontakt: TI Reit im Winkl, Tel. 08640 80020 
Max. Teilnehmer: 10

 

Karte

Route berechnen
Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.

Cookie Freigabe

Aufgrund Ihrer Sicherheitseinstellungen müssen Sie bestätigen, dass die eingebundene Seite ein Cookie zur Bereitstellung der Buchungsfunktionalität speichern darf.