Header Image

Schutzhaus Vorderötscher

Mitterbach am Erlaufsee

Informationen von Ihrem Gastgeber

Beschreibung

Das Schutzhaus Vorderötscher lädt Wanderer, Stadtflüchtlinge und Naturliebhaber auf 887 m zum Rasten und Bleiben ein. Hier jausnet man in alten Gemäuern mit modernem Flair, während brunftige Hirschen durchs wunderschöne Bergpanorama laufen.

Mit gewissenhaftem Augenmerk auf den Erhalt der ursprünglichen Substanz wurde der Wilde Wunder Card-Gastgeber behutsam und nach modernen Gesichtspunkten generalüberholt. Nach letzten abschließenden Arbeiten ist es seit August 2014 wieder geöffnet. Die Traumlage am Ende der beliebten Ötschergräben macht das Schutzhaus Vorderötscher zu einem großartigen Ausgangspunkt für Wanderungen auf den mächtigen Ötscher oder die Gemeindealpe. Im Herbst wartet die Region mit einem besonderen Naturspektakel auf: Während der Hirschbrunftzeit spaziert das Wild praktisch an der Hütte vorbei und ist dabei kaum zu überhören.

Regional speisen

Das 200 Jahre alte Schutzhaus hat bei seiner Renovierung weder an heimeligem Flair noch an alpinem Charme verloren. Und auch kulinarisch ist die Hütte ein absolutes Highlight. Ein heimeliger, heller Gastraum lädt zum gemütlichen Jausnen und Ausruhen ein. Fürs leibliche Wohl sorgen herzhafte Schmankerln, die in Zusammenarbeit mit ausschließlich regionalen Lieferanten zubereitet werden. Renoviert sind übrigens auch der Küchen- und Schankbereich, die Sanitäranlagen und der Trockenraum.

Übernachten am Vorderötscher

Die gemütliche Einkehrstation Vorderötscher lockt nicht nur mit regionalen Schmankerln, sondern auch mit einem preiswerten Matratzenlager und netten Zimmern zum Übernachten. Das Schutzhaus Vorderötscher bietet - nach Voranmeldung - neun frisch gestaltete, traditionell einfache Zimmer mit insgesamt 18 Doppel- und Einzelbetten sowie zwei Matratzenlager mit insgesamt 20 Schlafplätzen - genug Platz für eine Wanderung mit Freunden, der Familie oder Kollegen.

Öffnungszeiten: 1. Mai bis 26. Oktober

Tourentipp: Wienerbruck - Ötschergräben - Vorderötscher - Erlaufklause
Bitte beachten: Das Schutzhaus Vorderötscher ist nur zu Fuß erreichbar.

Konditionen/Extras

Der Gesamtbetrag ist direkt bei Buchung auf unser Konto bei bei der Raiffeisenbank Traisen-Gölsental mit dem entsprechenden Vermerk „Reservierungsname, Aufenthaltsdatum“ zu überweisen.
IBAN: AT49 3293 9003 0850 1454 BIC: RLNWATWWLFD

Stornobedingungen:
In der Zeit zwischen 4 Wochen und 1 Woche vor Anreise stellen wir 50 % und innerhalb 1 Woche vor Anreise stellen wir 70 % vom gebuchten Arrangement in Rechnung. Bei Nichtantritt der Buchung stellen wir den gesamten reservierten Aufenthalt in Rechnung.

Ausstattung & Information

Betriebsart
  • Hütte
Freizeit/Sport
  • Garten
  • Grillplatz
Individuelle Ausstattung
  • Grillplatz
Individuelle Klassifizierung
  • Urlaub auf dem Bauernhof
  • Urlaub in der Almhütte
  • Wandergütesiegel
  • Wilde Wunder Card
Regionszuordnung
  • Traisen-Gölsental

Karte

Route berechnen