Header Image

Die Berghütten im Lötschental

Beschreibung

Eine Wanderung der Extraklasse. Vom Bahnhof in Kandersteg zum Bahnhof in Goppenstein. Dazwischen wilde Täler, seltene Orchideen, gefaltete Berge, Steinadler, Gemsen, Murmeltiere, Türkenbunde, Auen, Moore, das wilde Gasterntal und die einzigartige Kulturlandschaft im Lötschental. Mit drei Uebernachtungen in Berghütten, geführt von Menschen mit spannenden Geschichten. Die im Jahr 2007 vollständig renovierte Lötschenpasshütte, bewirtet von Beat, Andrea, Martina und Martin. Die moderne Anenhütte mit Wellnessbereich und 4-Gang-Menu und als Gegensatz die Bietschornhütte, ausgezeichnet mit dem Preis „Wildnishütte des Jahres“ im Jahr 2004.

DER WEG
Kandersteg Bahnhof – Lötschenpasshütte: Länge: ca. 17 km, Aufstieg ca. 1600 m
Wanderzeit. ca. 6.5-7 Stunden, Schwierigkeitsgrad T3
Lötschenpasshütte – Anenhütte: Länge: ca. 19 km, Abstieg ca. 1400 Höhenmeter
Aufstieg ca. 1000 Höhenmeter, Wanderzeit ca. 6.5 Stunden, Schwierigkeitsgrad T3
Anenhütte – Bietschhornhütte: Länge: ca. 14 km, Abstieg: ca. 924 m
Aufstieg: ca. 1126 m, Wanderzeit: ca. 6 Stunden, Schwierigkeitsgrad T3
Bietschhornhütte – Goppenstein: Länge: ca. 10 km, Abstieg: ca. 1350 m
Wanderzeit: ca. 5 Stunden, Schwierigkeitsgrad T3-T4

Treffpunkt nach Vereinbarung, CHF 590.00/Person

Konditionen für die Wanderungen finden Sie detalliert hier

Mindestanzahl Personen: 5, maximum: 20

nach Vereinbarung

Konditionen für die Wanderungen finden Sie detalliert hier

beim Bahnhof Kandersteg