Alte und neue Glanzlichter Dresdens Programm A: Altstadt- und Schlossführung incl. Neuem Grünen Gewölbe - 10:30 Uhr

Verkaufsinformation

Beginn: 10:30 Uhr vor der Dresden Information im Untergeschoss der "QF Passage" an der Frauenkirche (Eingang der „QF Passage" gegenüber Frauenkircheneingang D), Neumarkt 2 - 01067 Dresden

Dauer: 4,5 Stunden zzgl. 1 Std. individuelle Mittagspause

Preis pro Person (inkl. alle Eintritte und Lizenzen): 40 €

Kinder bis zu 16 Jahren in Familie frei

Rabatt gegen Vorlage einer gültigen Dresden Welcome Card: 1 €/Person

Weitergabe von 11 € Eintrittsersparnis für Besitzer der Dresden Museums Card oder Tages-/Jahreskarten der SKD oder sonst. Berechtigungen zum freien oder ermäßigten Eintritt zu den Museen

✔  die Stadtführung ist der perfekte Einstieg zum Kennenlernen von Dresden: Frauenkirche auch mit Innenbesichtigung, Semperoper, Zwinger u.v.m.; auch mit Bilder von einst zum Vergleich

✔  das Residenzschloss - Pracht und beeindruckende Geschichte, gezielt geführt zum Schönsten in den jeweiligen Ausstellungen: Grünes Gewölbe, Türckische Cammer, Riesensaal, englische Treppe, fürstliche Garderobe, kleiner Ballsaal und ab Okt. 2019 Paraderäume mit Thronsaal August des Starken

✔  reibungsloser Ablauf, perfekt organisiert, mit Mittagspause zum Ausruhen, kleines Geschenk inklusive - der unvergeßliche Erlebnistag in Ihrer Dresden-Reise

✔  komfortable Führungsanlage (Reichweite bis zu 50 m /Lautstärke indiv. regelbar): fotografieren oder sich mal ausruhen und kein Wort verpassen, wetterangepasst beim Stadtrundgang oder ein Kunstwerk bei der Schlossführung näher betrachten; die Führung ist insgesamt barrierefrei


Tourbeschreibung 
Einfühlsam und sachkundig geführt, spannend und humorvoll erzählt, lernen Sie sächsische Geschichte und Geschicht(ch)en aus alten und ganz neuen Zeiten kennen. 


Besondere Höhepunkte bei der Stadtführung am Vormittag sind der historische Neumarkt mit der Innenbesichtigung der Frauenkirche(während der „Offenen Kirche"), Brühlsche Terrasse und Schlossplatz, Fürstenzug und Stallhof, katholische Hofkirche und Theaterplatz sowie der Rundgang im Bauensemble des Zwingers und ein erster Eindruck vom Dresdner Schloss (vgl. Baustein 1 Altstadtführung).


Bei dem Schlossrundgang am Nachmittag erleben Sie Sachsens Glanz in der Schatzkammer der sächsischen Kurfürsten - im Neuen Grünen Gewölbe, den Zauber des Orients in der Türckischen Cammer und Szenen prachtvoller Ritterspiele im Riesensaal. Sie schreiten mit uns über die englische Treppe und gewinnen Einblicke zum Ausbau des Schlosses zum "sächsischen Louvres" bei weiteren Stippvisiten in den neuen Ausstellungen. Dazu gehört sowohl die 2018 eröffnete fürstliche Garderobe, als auch der Anfang 2019 eingeweihte kleine Ballsaal, welcher in glänzendem Gold und funkelndem Kristall selbst zum Kunstwerk geworden ist. Ab Oktober 2019 laden wir Sie ein, die Paraderäume mit dem Thronsaal August des Starken mit uns zu erleben. Nach einem individuellen Aufstieg zum Hausmannsturm (April-Oktober) genießen Sie den herrlichen Panoramablick über das Elbtal: Dresden liegt Ihnen zu Füßen... (vgl. Baustein 2 Schlossführung). Erlebnistouren Dresden Renger freut sich auf Ihren Besuch.