Das Angebot wurde aus der Merkliste entfernt.

Wandel durch Wissen – Bochum macht sich fit für die Zukunft

Beschreibung

Wissen und Wissensnetzwerke gelten als Ressource der Zukunft. Bochum als einer der zehn größten Hochschulstandorte Deutschlands verfügt über eine Vielzahl von wissensbasierten Vernetzungen und anwendungsorientierten Forschungseinrichtungen. Daher soll hier bis 2030 auf Basis der Traditionen der einstigen Arbeiterstadt eine Stadt des Wissens und der Wissenschaften entstehen. Die Rundfahrt führt Sie zu den wichtigsten Akteuren und Orten dieses Wandels, neben der Ruhr-Universität Bochum ebenfalls zum Gesundheitscampus NRW und zum Areal Mark 51°7, wo auf der Fläche der ehemaligen Opel-Werke ein Industrie-, Technologie- und Wissenscampus entsteht. Weitere Themen sind sozialer und ökologischer Umbau in ehemaligen Arbeiterquartieren sowie die Kulturwirtschaft und Industriekultur als wichtiger Motor des Wandels.

Der Preis von 130 Euro bezieht sich auf den Gästeführer. Auf Wunsch kann ein passender Bus dazugebucht werden.

Dauer ca. 3 Stunden mit Ausstiegen

Bitte geben Sie bei Ihrer Anfrage die Teilnehmerzahl im Mitteilungsfeld an.