Rundfahrt: Vom Klosterleben in Stiepel

Beschreibung

Im „Königreich Stiepel“ geht es beschaulicher zu als in vielen anderen Bochumer Stadtteilen. Eingebettet in das ländliche Idyll liegt das Zisterzienserkloster, das 1988 an der Kirche St. Marien errichtet wurde, dem einzigen Marienwallfahrtsort in der Diözese Essen.
Bei einer Führung erhalten Sie Einblicke in das Leben der Benediktinermönche und besichtigen die neugotische Wallfahrtskirche. Anschließend werden Sie mit Kaffee und Kuchen im Café Klosterhof verwöhnt.

Der Preis von 130 Euro bezieht sich auf den Gästeführer. Das Kaffeetrinken im Klosterhof mit 1 Stück Kuchen und Kaffee so viel man möchte kostet zusätzlich 8 Euro pro Person. Auf Wunsch kann auch ein passender Bus dazugebucht werden.

Dauer ca. 3 Stunden inkl. Klosterführung und Kaffeetrinken.

Bitte geben Sie bei Ihrer Anfrage die Teilnehmerzahl im Mitteilungsfeld an (das Kloster benötigt eine Mindestteilnehmerzahl von 8 Personen = 7 Teilnehmer plus Guide).