Header Image

LE02 - Stadtführung in Augsburg: „Die Schlacht auf dem Lechfeld“

Klassiker

Beschreibung,

Im Jahr 955 wurde sowohl in Augsburg als auch vor den Toren der Stadt europäische Geschichte geschrieben. Bischof Ulrich verteidigte mit seinem
Aufgebot die Stadt gegen die Ungarn, die schließlich von den Truppen König Ottos des Großen vernichtend geschlagen wurden. Die Führung zeigt
Schauplätze, die mit Augsburger Ereignissen von 955 zusammenhängen: Der Dom, die Stadtmauer und das Areal des ehemaligen Osttors zeugen
von Bischof Ulrich, dem Verteidiger der Stadt. Die Führung endet bei der Basilika St. Ulrich und Afra, in deren Unterkirche man die Tumba des heilig -
gesprochenen Augsburger Bischofs Ulrich entdeckt. Bei dieser Führung stoßen wir immer wieder auf Hinweise zur Schlacht auf dem Lechfeld.

Hinweis für Busgruppen: Stadtführungen können in Kombination mit dem Besuch der Dauerausstellung zur „Schlacht auf dem Lechfeld“ im „955 Informations- und Präsentationspavillon Königsbrunn“ gebucht werden. Die Anfahrt erfolgt in diesem Fall mit dem eigenen Bus.