Header Image

KI12 - Viel Arbeit im Fabrikschloss

Kinderführung

Beschreibung,

Auf den Spuren der Industriekultur: Zwischen Stadtmauer und Lech siedelten sich im 19. Jahrhundert Industriepioniere mit ihren Fabrikschlössern
an. Häufig wurden dort Stoffe produziert, gefärbt und bedruckt – Augsburg war ein Zentrum der Textilindustrie. Für Arbeiter entstanden Siedlungen,
für die Direktoren repräsentative Villen. Doch wie sah der (Arbeits-)Alltag der Menschen aus? Ein Spaziergang durch das Textilviertel, wahlweise mit Besuch des Staatlichen Textil- und Industriemuseums (tim).

Altersgruppe: 7 bis 12 Jahre

Teilnehmer: max. 1 Schulklasse