Logo
Header Image

Pilgern auf dem St. Rupert Pilgerweg

Beschreibung

Ganztägige begleitete Pilgerwanderung ab Hirten/ Margarethenberg (St. Rupert-Pilgerweg):

GEHmeinsam unterwegs beim Schnupperpilgern nach Altötting
Auf dem St. Rupert-Pilgerweg - Entschleunigen und zur eigenen Mitte finden - Spirituelle Impulse begleiten Sie auf dem Weg

Die zertifizierte Pilgerbegleiterin wird Ihnen das Fußpilgern näher bringen, wobei die Besinnung und spirituelle Findung der eigenen Mitte im Vordergrund stehen werden. Das Gemeinschaftserlebnis kommt natürlich auch nicht zu kurz.

Im Marienmonat Mai wandern Sie von Hirten/Margarethenberg auf der letzten der insgesamt sieben Etappen des St. Rupert Pilgerwegs von Salzburg nach Altötting. Mit spirituellen Impulsen regt Ihre Pilgerbegleiterin an, die eigene Mitte zu spüren, während man auf dem frühlingshaften Wanderweg unterwegs ist.

Zu Beginn besichtigen Sie die dreischiffige, gotische Hallenkirche Maria Himmelfahrt und St. Margaretha. Auf dem darauffolgenden Wegabschnitt passieren Sie mehrere sehenswerte historische Bildstöcke, bevor Sie auf einer Anhöhe den weiten Panoramablick auf die sanft-hügelige Landschaft und – bei schönem Wetter - bis zu den Alpen genießen. Am Nachmittag erreichen Sie den Kapellplatz in Altötting und empfangen den Pilgersegen von einem Kapuzinerpater.

Datum: Samstag, 16.05.2020 / Ganztageswanderung

Treffpunkt 08:00 Uhr Taxistand am Bahnhof Altötting, Fahrt mit dem Sammeltaxi
Wanderstart 08:25 Uhr in Hirten/ Margarethenberg
Ankunft in Altötting ca. um 16:00 Uhr.

Unkostenbeitrag 37,00 Euro pro Person inkl. Fahrt zum Startpunkt.

Einkehr auf Selbstzahlerbasis möglich.

Bitte denken Sie an:
- ausreichend Verpflegung
- gutes Schuhwerk
- witterungsbedingte Kleidung
- ausreichend Kondition

Bei kurzfristiger Verhinderung (ab 24 Stunden vor der Wanderung) oder bei voraussichtlicher verspäteter Ankunft am vereinbarten Treffpunkt informieren Sie bitte umgehend die Pilgerbegleiterin Claudia Heuwieser telefonisch unter 0049 160 6261738.