Logo
Header Image

Begleitete Pilgerwanderung ab Burgkirchen am Wald halbtags

Descrizione

Ganztägige begleitete Pilgerwanderung ab Engfurt:

GEHmeinsam unterwegs beim Schnupperpilgern nach Altötting
Auf dem Enfurter Pilgerweg - Entschleunigen und zur eigenen Mitte finden - Spirituelle Impulse begleiten Sie auf dem Weg

Die zertifizierte Pilgerbegleiterin wird Ihnen das Fußpilgern näher bringen, wobei die Besinnung und spirituelle Findung der eigenen Mitte im Vordergrund stehen werden. Das Gemeinschaftserlebnis kommt natürlich auch nicht zu kurz.

Bei dieser Pilgerwanderung Anfang September starten Sie in Engfurt mit Mühle, Wohnhaus und Klausenkirche, malerisch in einer Flussschleife der Isen gelegen. Auf der anderen Flussseite befindet sich der alte, herzogliche Amtshof mit dem noch gut erhaltenen Herrenhaus. Die Klause der barocken Kirche war von Einsiedlern bewohnt und noch heute ist das Gotteshaus eine lebendige Stätte der Frömmigkeit. Zudem gibt es hier seit 2008 die Möglichkeit, als „Einsiedler auf Zeit“ für ein paar Tage Ruhe und innere Einkehr zu finden.
Auf dem Weg nach Altötting stimmt Sie die Pilgerbegleiterin auf das Pilgern ein und Sie besuchen mehrere Kunststationen. Als Abschluss empfangen Sie vor der Gnadenkapelle den Pilgersegen von einem Kapuzinerparter.

Datum: Samstag, 05.09.2020 / Halbtageswanderung

Treffpunkt 08:00 Uhr am Taxistand Bahnhof Altötting
Ende der Wanderung 13:00 Uhr. Einkehr in Altötting auf Selbstzahlerbasis möglich.

Unkostenbeitrag 37,00 Euro pro Person inkl. Transfer nach Engfurt.

Bitte denken Sie an:
- ausreichend Verpflegung
- gutes Schuhwerk
- witterungsbedingte Kleidung
- ausreichend Kondition

Bei kurzfristiger Verhinderung (ab 24 Stunden vor der Wanderung) oder bei voraussichtlicher verspäteter Ankunft am vereinbarten Treffpunkt informieren Sie bitte umgehend die Pilgerbegleiterin Claudia Heuwieser telefonisch unter 0049 160 6261738.