Logo

Echo-Trek 3 Tage | Nr. 932

Beschreibung

Kursleitung Christian Zehnder, Lukas Peter

Ruf in die Berge – der Berg ruft! Auf der Suche nach der Resonanz von Natur & Mensch. Erfahrung von natürlichen, archaischen Echoräumen in der Natur. Reflexion in die Resonanzkammern des Körpers, mit den Mitteln der Stimme und der Philosophie. Eine Reise zwischen dem Ruf der Berge, dem Wiederhall in uns Selbst und der Mythologie von Echo und Narziss. Eine körperliche Erfahrung der materiellen Welt über die Wellen des Klangs. Eine reflexive Exploration zwischen dem Sein und dem Nichts.

Dieser Trek wird von Christian Zehnder, dem Echojäger des Kunstprojektes Echotopos, sowie Dr. Lukas Peter, Dozent für Philosophie an der Universität St. Gallen geleitet.

Eine 3-tägige Berg-Tour in die Resonanzen unseres Daseins.

 

  • 1. Tag: Wanderung (3h20min): Bergün - SAC Ela. Übernachtung in unbewirteter Hütte. Nachtgang in die Echokathedralen des Piz Ela und Piz Tinizong. Begegnung mit der Stille und der Musik der Berge. 
  • 2. Tag: Wanderung über Pass Ela (2700m.ü.m) - Alp Flix. (Wanderzeit 6h (ohne Pausen)) Begegnung mit dem bis zu 14-fachen Echo. Wir erkunden verschiedene Echoräume, begegnen den Bergen und Seen mit unserer Stimme und unserem Sein. Wanderung zu den Jurten der Alp Flix. Reflexion Echo/Resonanz. Übernachtung in den Jurten. 
  • 3. Tag: Zwischen Ruf und Einhalt. Ein philosophischer Kreis. Singen, Juchzen und Baden am Lais Blos oder Lai Neir. Ruf über den See, Kommunikation über Distanz.

 

In Zusammenarbeit mit dem «Alpinen Museum der Schweiz».

Teilnehmer:
min. 10, max. 22

Verpflegung:
inkl. Frühstück und Abendessen SA und SO

Mitnehmen:

  • eigener Schlafsack
  • Abendessen FR
  • Verpflegung für unterwegs (Mittagessen SA und SO sowie Zwischenverpflegung)

Daten:
Freitag, 2. August 2019, 12.30 Uhr
bis Sonntag, 4. August 2019, ca. 15 Uhr

Ort:
Ela Hütte SAC
Cotti Agricultura, Alp Flix

Karte

Route berechnen