Header Image

Roman "Der achte Rodin"

Beschreibung

Ein Abenteuer zwischen Ruhrgebiet und Paris. Die Geschichte einer Freundschaft.

Stahlbaron August Thyssen war begeisterter Sammler der Skulpturen des französischen Bildhauers Auguste Rodin. Sieben Skulpturen hatte er nachweislich in Auftrag gegeben. Doch, gab es vielleicht noch eine achte Skulptur, wie eine bislang unentdeckte Tagebucheintragung vermuten lässt? Gästeführer Paul Werner und sein Freund, der Bildhauer Manni Baumann, wollen der Sache auf den Grund gehen.

Nach der Lektüre möchte man sich einige Fortsetzungen mit diesem Romanpersonal wünschen. (Rheinische Post)

Die Leser können sich auf jeden Fall über eine originelle und gut erzählte Geschichte freuen. (WAZ)