Bergbaufahrt

Beschreibung

Das bis 1986 aktive Steinkohlebergwerk ist heute das Architektur- und Industriedenkmal des Ruhrgebietes. Auf der einstündigen Rundfahrt in den E- Bussen stellt uns der Gästeführer die Anlage vor. Danach fahren wir mit dem Doppelstockbus zur Halde Hoheward nach Herten. In Begleitung führt die kurzweilige Fahrt bis auf die Halde – von dort genießen wir einen tollen Ausblick auf das gesamte Ruhrgebiet.

Anschließend stärken wir uns gemeinsam im Cafe Handweiser direkt an der Halde bei einem Imbiss. Danach besichtigen wir das Ausbildungsbergwerk der RAG AG, das direkt an der Halde liegt. Bei den zweistündigen Rundgang bekommen Sie einen realistischen Eindruck von „unter Tage“.

Der Doppelstockbus bringt die Gäste dann zurück zum Welterbe Zollverein.

Studenten bis 26 Jahre mit entsprechendem Nachweis sowie schwerbehinderte Personen mit entsprechendem Ausweis können mit dem ermäßigte Fahrpreis von 46,00 € fahren. Sie können im nächsten Buchungsschritt den Abschlag „ermäßigte Personen“ auswählen. Bitte beachten Sie jedoch, dass der Abschlag dann für alle Tickets berechnet wird. Ist nur eine Person berechtigt, legen Sie die Tickets bitte einzeln in den Warenkorb.

Die Fahrt beginnt um 10:00 Uhr am Welterbe Zeche Zollverein.
Abfahrtort: Welterbe Zollverein, Am Forum

Dauer: 6 Stunden inkl. Pause mit Mittagsimbiss, Ansagen durch qualifizierte Gästeführer.
Im Fahrpreis ist jeweils ein vegetarischer Mittagsimbiss enthalten.