Header Image

Stadtrundfahrt Wanne-Eickel

Beschreibung

Bei der Fahrt „Wilder Westen aus der Vogelperspektive“ sehen Sie Herne und das Ruhrgebiet von ganz oben. Die Route führt Sie durch den westlichen Teil der Stadt, in dem der geografische Mittelpunkt des Ruhrgebiets liegt. Vorbei geht es an Denkmälern, die Industriegeschichte geschrieben haben. Neben der Zeche Hannover stehen der „kleine Bruder von Zollverein“, die Zeche „Pluto Schacht Wilhelm“ und die Zeche „Unser Fritz“ auf dem Programm. Einen spektakulären Blick auf die Region eröffnet die abschließende Fahrt auf die Halde Hoheward.

Gruppenfahrten sind ab 10 Personen und nur nach Voranmeldung möglich. Wir reservieren dann kostenfrei Plätze für Sie.

Studenten bis 26 Jahre mit entsprechendem Nachweis sowie schwerbehinderte Personen mit entsprechendem Ausweis können mit dem ermäßigte Fahrpreis von 18,00 € fahren. Sie können im nächsten Buchungsschritt den Abschlag „ermäßigte Personen“ auswählen. Bitte beachten Sie jedoch, dass der Abschlag dann für alle Tickets berechnet wird. Ist nur eine Person berechtigt, legen Sie die Tickets bitte einzeln in den Warenkorb.

Für Gruppen ab 10 Personen wird automatisch der ermäßigte Fahrpreis von 18,00 € p.P. hinterlegt.

Aufgrund der Corona-Krise ist derzeit nicht absehbar, wann und wie wir unsere Stadt- und Themenfahrten wieder aufnehmen können. Alle Fahrten bis zum 30. April 2020 haben wir bereits abgesagt. Wir vermuten allerdings, dass wir in den nächsten Tagen weitere Termine absagen müssen.

Sollten Sie für ausgefallene, bereits abgesagte bzw. für zu einem späteren Zeitpunkt abgesagte Fahrten bereits Fahrkarten gebucht haben, behalten diese ihre Gültigkeiten. Bitte vereinbaren Sie dann mit unserem Büro (0201- 857 95 60 70, info@ruhrgebiet-stadtrundfahrten.de ) einen neuen Fahrtermin. Eine Rückerstattung bereits gekaufter Fahrkarten ist leider nicht möglich.

Abfahrtort: Haltestelle vor dem Hauptbahnhof Wanne-Eickel