Header Image

Museumspass "Wiege der Schweiz"

Beschreibung

Machen Sie sich in Altdorf, Bürglen und Schwyz auf Entdeckungsreise in vergangene Zeiten. Mit dem Museumspass Wiege der Schweiz tauchen Sie ein in die geschichtlichen Hintergrün-de zum Mythos Wilhelm Tell und der Entstehung der Schweizerischen Eidgenossenschaft.

Profitieren Sie vom Museumspass Wiege der Schweiz: Sie bezahlen einmal und können alle beteiligten fünf Museen in loser Reihenfolge besuchen. Der Pass ist ab Ausgabedatum zwei Jahre gültig und ist in den fünf Museen sowie in den Tourist Informationen in Altdorf und Brunnen erhältlich.

 

Bundesbriefmuseum
Im Bundesbriefmuseum in Schwyz ist die berühmteste Urkunde der Schweiz zu sehen: der Bundesbrief von 1291 zwischen Uri, Schwyz und Nidwalden. Das heute wohl bekannteste historische Dokument der Schweiz, welches lange als Gründungsurkunde der Eidgenossen-schaft galt. Informiert werden Sie hier aber nicht nur über dieses aussergewöhnliche Doku-ment, sondern auch über die Geschichte der Alten Eidgenossenschaft und über ihre Mythen.

Schweizerisches Nationalmuseum | Forum Schweizer Geschichte Schwyz
Das Forum Schweizer Geschichte ist ein kulturhistorischer Erlebnisort mit interaktiven Aus-stellungen und spannenden Veranstaltungen. Mit der neuen Dauerausstellung «Entstehung Schweiz. Unterwegs vom 12. ins 14. Jahrhundert» zeigt das Forum Schweizer Geschichte Schwyz die Entstehungsbedingungen der alten Eidgenossenschaft im Mittelalter auf. In der Wechselausstellung, im Untergeschoss des Museums, werden aktuelle Themen aufgegriffen und zeitgerecht präsentiert.

Ital Reding-Haus Schwyz
Ein Blick hinter die Mauern der Ital Reding Hofstatt lohnt sich. Das Haus ist eine der impo-santesten Baugruppen des Alten Landes Schwyz. Mit den Prunkzimmern, der reichen Innen-ausstattung und dem Barockgarten vermittelt sie die Pracht eines Herrenhauses aus dem 17. Jahrhundert und zeigt somit die Bau- und Wohnkultur der damaligen Zeit. Innerhalb der Ein-fassungsmauer liegen das Herrenhaus, das Haus Bethlehem und das Ökonomiegebäude (heute Kantonsbibliothek).

Historisches Museum Uri
Das Historische Museum Uri verfügt über eine Dauer- und eine Wechselausstellung. In den verschiedenen Ausstellungsräumen der Dauerausstellung verfolgen Sie das Urner Kulturleben und die Urner Geschichte von den ersten Spuren des Menschen über das Leben im Mittelalter und die Postkutsche bis hin zu Kleidung und Wohnen. Die unterschiedlichsten Objekte geben Ihnen einen Einblick in die Geschichte: kirchliche Kunststücke, eine Sammlung von Holzplas-tiken, Porträts wichtiger historischer Persönlichkeiten, die Nachbildung eines Kelten-Goldschatzes oder ein Alemannengrab.

Tell-Museum Bürglen
Man kennt ihn auf der ganzen Welt: Wilhelm Tell ist jener Mann, der unter Zwang des habs-burgischen Landvogts Gessler seinem Sohn mit der Armbrust einen Apfel vom Kopf schoss. Im Tell-Museum in Bürglen haben Sie die Möglichkeit, den Schweizer Nationalhelden Wilhelm Tell im Rahmen einer interessanten Sammlung an historischen Objekten besser kennenzuler-nen. Das Museum hat nicht zum Ziel, die Existenz von Wilhelm Tell zu beweisen - sondern den Helden und dessen Stellung in der Gesellschaft zu hinterfragen.

 

Ist Ihnen nach mehr Geschichte zumute? Dann besuchen Sie nebst den oben aufgeführten Museen noch folgende historischen Stätten: Infocenter Morgarten, Hohle Gasse Küssnacht, Rütliwiese am Vierwaldstättersee und die Tellsplatte Sisikon.

 

Bitte beachten Sie die Öffnungszeiten der jeweiligen Museen. Diese finden Sie direkt auf den Webseiten der Museen.

Route berechnen

Route berechnen